Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<< voriger Artikel dieser Rubrik nächster Artikel dieser Rubrik >>

Das Team

Wir sind auf Basis eines Vereines organisiert, ein junges multiprofessionelles Team engagiert sich grossteils ohne Bezahlung für die Anliegen ihrer KlientInnen.

Wer Flüchtlinge berät, ist mehr als Auskunftsperson. Er oder sie verkörpert immer auch eine der vielen Reaktionsmöglichkeiten auf Angst, Flucht, Armut und Fremdheit - sei dass Wohlwollen und Interesse oder Bedrohung und Misstrauen. Wenn KlientInnen sagen "Ihr seid's die ersten, die wenigstens einmal zugehört haben", ist es wieder gelungen, jemandem einen ersten Anker zu werfen.

Wir sind ein Team von derzeit 25 engagierten Menschen, mit sehr unterschiedlichen Ausbildungen und beruflichem Hintergrund – SozialarbeiterInnen, JuristInnen, PhilosophInnen, PsychologInnen, PolitikwissenschaftlerInnen, PädagogInnen, SoziologInnen, etc. Je nach Interessen, Zeit und Möglichkeiten bringt jeder seine Kompetenzen in die Beratungsarbeit und Organisation ein.

Die Mitarbeit ist überwiegend "ehrenamtlich". Zum Teil unterstützen uns auch ehemalige Flüchtlinge als ÜbersetzerInnen und BeraterInnen.

Wir sind auf Basis eines Vereines organisiert und finanzieren uns zum einen Teil über jährliche Förderansuchen bei öffentlichen Stellen, zum anderen über private Spenden. Aufgrunddessen wahren wir uns unsere Unabhängigkeit von politischen Parteien und Behörden.


printer friendly version printer friendly version