Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<< voriger Artikel dieser Rubrik nächster Artikel dieser Rubrik >>

Gedenkveranstaltung 2004

Das Personenkomitee „Gerechtigkeit für die Opfer der NS-Militärjustiz“ lädt Sie herzlich zur zweiten Gedenkveranstaltung für die Opfer der NS-Militärjustiz an der ehemaligen NS-Hinrichtungsstätte „Militärschießplatz Kagran“ ein.

Dort starben zwischen 1938 und 1945 Hunderte wegen Fahnenflucht oder Wehrkraftzersetzung zum Tode verurteilte Wehrmachtssoldaten im Kugelhagel von Erschießungskommandos.

Zum dritten Mal in der Geschichte der 2. Republik treffen sich überlebende Wehrmachtsdeserteure zu einer Kranzniederlegung für jene Soldaten, die vom NS-Terrorregime ermordet wurden.

· Datum und Uhrzeit: Samstag, 30.10.2004, 11.00 Uhr

· Ort: Gedenkstein im Donaupark, Wien 22 (Zufahrtsplan)


Ablauf der Veranstaltung:

· Begrüßung durch Richard Wadani (Wehrmachtsdeserteur, Sprecher des Personenkomitees)

· Kurze Ansprachen von Opfern der NS-Militärjustiz

· Kranzniederlegung


Redner:

· Ing. Peter Dovjak (Widerstandskämpfer, Verband der Kärntner Partisanen)
· Richard Wadani zum aktuellen Stand der Rehabilitierungsdebatte


printer friendly version printer friendly version