Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<< voriger Artikel dieser Rubrik nächster Artikel dieser Rubrik >>

Rassismus Report 2005

Einzelfallbericht über rassistische Übergriffe und Strukturen in Österreich von ZARA

ZARA (Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit) präsentierte bei einer Pressekonferenz am 24. März 2005 zum sechsten Mal den Rassismus Report, die einzige jährlich erscheinende qualitative Datenquelle über Struktur und Ausmaß von Rassismus in Österreich. Schwerpunkte bilden Berichte über Einzelfälle mit rassistischem Hintergrund und ExpertInnenkommentare.

Knapp 1200 Fälle von rassistischen Übergriffen sind im Jahr 2005 der Beratungsstelle für Opfer und ZeugInnen von Rassismus gemeldet worden. Immer mehr Menschen setzen sich gegen rassistische Übergriffe zur Wehr und fordern ihr Recht auf Nicht-Diskriminierung ein.

Dennoch zeigt der Report nur die „Spitze des Eisberges“ und macht sichtbar, dass Rassismus in Österreich tabuloser und aggressiver geworden ist. Von offizieller Seite wird dazu geschwiegen: Im österreichischen Fernsehen wurde weder in den Hauptnachrichten ZIB 1 und ZIB 2 noch über Teletext über den Rassismus Report berichtet.

Der Rassismus Report 2005 steht kostenlos im Format PDF auf der Website von ZARA zum Download bereit.

Rassismus Report 2005 - deutsch (PDF, 3,7 MB)

Weitere Links zum Text:

http://www.zara.or.at

http://www.afrikanet.info/index.php?option=com_content&task=view&id=350&Itemid=2 Artikel über den Rassismus Report von afrikanet.info


printer friendly version printer friendly version