Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<< voriger Artikel dieser Rubrik nächster Artikel dieser Rubrik >>

Die Liste - Ein Fremdenrechtskrimi

Ehe ohne Grenzen - Der Film

Ehe ohne Grenzen - Der Film

Film der Initiative Ehe ohne Grenzen

„1. 1. 2006: ein neues Gesetz bricht über uns herein …“ so beginnt der rund 40-minütige Fremdenrechtskrimi DIE LISTE, von und mit EHE OHNE GRENZEN.

Der Film präsentiert die Chronologie der Ereignisse von Jänner bis Oktober 2006 und lenkt dabei den Fokus auf ein „unmoralisches Angebot“ seitens des Innenministeriums: DIE LISTE …

Noch immer stehen jeden Mittwoch Eheleute vor dem Innenministerium, die die Abschiebung ihrer binationalen PartnerInnen fürchten. Frauen in binationalen Partnerschaften nahmen die Kamera in die Hand und richteten sie auf die Wirklichkeit eines Gesetzes, das abgesehen von Chaos bei Behörden und NGOs vor allem eine massive Verschlechterung der (arbeits- und aufenthalts-)rechtlichen wie emotionalen Situation der betroffenen binationalen Paare mit sich brachte.

Ergebnis ist der 40 Minuten lange Fremdenrechtskrimi "Die Liste...".

Dieser kann nun auch als DVD über die Website bezogen werden.

http://eheohnegrenzen.sosmitmensch.at/stories/1212


printer friendly version printer friendly version