Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<< voriger Artikel dieser Rubrik nächster Artikel dieser Rubrik >>

Alltag verweigern - Ins Tüwi desertieren!

Flyer Tüwi Soli

Flyer Tüwi Soli

Solifest am 18. Feber 2007, 20 Uhr
im TÜWI, Peter Jordan Str. 76 (10A, 40A Dänenstraße)

Der rassistische Alltag in Österreich erscheint so trist, dass man oft  einfach Lust hätte, ihn zu verweigern. Regierungen kommen und gehen - Gesetze werden immer schärfer.

Die Deserteurs- und Flüchtlingsberatung versucht nunmehr seit 15 Jahren etwas Licht in den Paragraphendschungel zu bringen und Betroffene kostenlos zu unterstützen. Diese Arbeit geschieht rein ehrenamtlich und weitgehend frei von Subventionen.
Das verleiht uns einerseits die Autonomie, die wir benötigen, um parteilich hinter den Betroffenen zu stehen, lässt uns auf der anderen Seite doch auch stets am Rande des Bankrotts stehen. Daher tragen Benefizveranstaltungen einen wesentlichen Teil zu unserer Finanzierung bei.

Am 18. Feber 2007 besteht nun die Chance, für einen Abend lang den Allltag zu verweigern und ins Tüwi zu desertieren. Musikalisch untermalt durch Clara Luzia, Perfect Days und Zur Wachauerin gibt es die Möglichkeit köstliche Fluchtcocktails zu probieren oder bei der Tombola originelle Preise zu gewinnen. Und nur so ganz nebenbei sind alle BesucherInnen des Festes eine wichtige Unterstützung im Kampf gegen den alltäglichen Wahnsinn.

Regierungen kommen und gehen - wir bleiben!
Eure Deserteurs- und Flüchtlingsberatung


printer friendly version printer friendly version