Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<< voriger Artikel dieser Rubrik nächster Artikel dieser Rubrik >>

Dessi-Solifest im WUK

Flyer für die Soliparty im WUK

Flyer für die Soliparty im WUK

Mi, 17.03.2010, ab 19:00, WUK Foyer
Währinger Straße 59, 1090 Wien

Liveacts, Djanes, Solicocktails, ...

'Ausgangssperre' für AsylwerberInnen, eine neue Erstaufnahmestelle fernab von unabhängiger Rechtsvertretung, Kriminalisierung und Angst: Die letzten Ideen der Innenministerin rund um Eberau – und ihre Begleitmusik. Aus diesem Grunde haben sich burgenländische MusikerInnen zusammengeschlossen, um andere Stimmen lauter werden zu lassen. Indierock, nicht Marschmusik, zugunsten der Deserteurs- und Flüchtlingsberatung: Diese bietet nämlich seit über 17 Jahren unabhängige Rechtsberatung und -vertretung für AsylwerberInnen an.

Angefangen hat damals alles mit Wehrdienstverweigerern aus dem ehemaligen Jugoslawien im Jahr 1992, heute kommen Asylsuchende aus über 40 Ländern in die Beratungsstelle. Gearbeitet wird hier hauptsächlich ehrenamtlich, um unabhängig zu bleiben und weil NGOs, die für AsylwerberInnen arbeiten, immer weniger Fördergelder zur Verfügung gestellt bekommen. Die Benefizgemeinschaft Burgenland unterstützt diese Arbeit und lädt zu einem Soli-Abend im WUK mit Konzerten, Auflegerei und vielem mehr!


Live:
Gravitation [Alternative / Bgl.]
Irreal [Indierock / Bgl.]
Grace [Indierock / Bgl.]

DJ:
Dokta GC LOWA DJ Team und DubMama [Dubstep]

Weitere Links zum Text:

http://www.wuk.at/event/id/14481


printer friendly version printer friendly version