Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<< voriger Artikel dieser Rubrik nächster Artikel dieser Rubrik >>

Bleibeführer_in Wien: Handbuch für Asylsuchende und Migrant_innen

Wer in Wien neu ist, freut sich über Tipps und Tricks für die Stadtbenutzung. Wer in Wien neu ist, aber auf der Flucht oder als Migrant, also fast ohne Geld mit der Existenzgründung beschäftigt, braucht Rat der besonderen Art. Wo gratis schlafen, wo billig essen, wo sich informieren, wie man an Arbeit, Wohnung und Ausbildung kommt?

Fragen wie diese soll die "Bleibeführer_in" beantworten. Im Rahmen der WienWoche wurde die "Bleibeführer_in" mit vielen hilfreichen Adressen präsentiert.
Ein Projekt von Arbeitsgruppe Bleibeführer_in initiiert von Erinmwionghae Clifford und Hansel Sato in KooperatioIm Rahmen der WienWoche wurde die "Bleibeführer_in" mit vielen hilfreichen Adressen präsentiert -n mit AntiKulti-Atelier Zürich, Integrationshaus und Planet 10 Gemeinsam mit Kulturproduzent_innen und Flüchtlingen in Wien wird eine Bleibeführer_in für Flüchtlinge und Asylwerber_innen, die in Wien leben, produziert. Eine Bleibeführer_in ist eine Broschüre mit den wichtigsten Informationen für all jene Menschen, die hier bleiben wollen und sich ihr Recht dafür erkämpfen müssen. Die Bleibeführer_in war während WIENWOCHE an öffentlichen Plätzen verteilt und zusammen mit den Produzent_innen präsentiert.

Hier gehts zur Bleibeführer_in Wien!


printer friendly version printer friendly version