Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<< voriger Artikel dieser Rubrik nächster Artikel dieser Rubrik >>

WTF?!-Ball 2014

Am Freitag, dem 17.1., findet der diesjährige WTF?!-Ball im fluc und fluc wanne statt. Zu sehen sind unter vielen anderen Miss Sunshine und Räuberhöhle! Und: Der Reinerlös kommt dabei wieder der DESSI zugute!!! Dankeschön!

>>> Eintritt: € 5 < 23:00 > € 10 (oben freie Spende)

Line-up /
Miss Sunshine (Decoy, KMS, TicTacToe, Coincidence, Monocline · Osijek/CRO)
RÄUBERHÖLE (Megapeng · Berlin/GER)

KAMILA PAWLOWSKA (Echt decht / Brunnenhilden · Wien)
LIZARD & YOSHIMI (Blub · Wien)
POZEK (the unicorn · Wien)
OBJET_A (Kollektiv G1 / Backlab / Blub · Wien)
SCHALLVERGIFTUNG (ZirkusVergiftet · Wien)
SHITZUIT (Operation Femme Fatale · Wien)
TETRA.PAK (Kollektiv G1 / Techno Sonntag · Wien)

Visuals: ALERTA OPTICS (mutterschiff / Kollektiv G1 · Berlin)

Eine Woche bevor deutschnationale Burschenschaften in der Hofburg ihren ach so unpolitischen Ball feiern, der als zentrales Vernetzungstreffen europäischer Rechtsextremer gilt, feiern wir einen politischen Ball. Einen Ball, der Menschen dazu motivieren will, sich gegen die menschenverachtende Asylpolitik zu engagieren. Aufzustehen, wenn Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert werden. Laut zu werden, wenn Mitglieder rechtsextremer Verbindungen unter Mithilfe der Großparteien in die höchsten Ämter des Staates gespült werden.

Und nicht zuletzt möchten wir möglichst viele Menschen motivieren, sich am 24. Jänner in unterschiedlicher Weise an den Protesten gegen den Wiener Akademikerball zu beteiligen.

Grenzen dicht machen und Flüchtlinge abschieben? WTF?!
Sexistische & homophobe Kackscheiße everywhere? WTF?!
Rechtsextreme in Hofburg & Parlament? WTF?!

Für einen antisexistischen und antirassistischen Normalzustand!

Specials:
* Zuckerwatte bis es knallt
* Soli-Tombola zugunsten des Projekts Schule für alle (PROSA)
* Mitternachtseinlage von Maren Rahmann

Der Reinerlös des Abends geht an die Deserteurs- und Flüchtlingsberatung (DESSI).


printer friendly version printer friendly version