Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<< voriger Artikel dieser Rubrik

Unterstützung Verhetzungsanzeige gegen Mölzer

Der Autor Michael Köhlmeier wird am Freitag, 11. April eine Verhetzungsanzeige gegen den FPÖ-Politiker Andreas Mölzer einbringen. Anlass sind die rassistischen Ausfälle Mölzers und im Speziellen der N-Konglomerat-Sager, mit dem Mölzer Schwarze Menschen aufs Übelste beleidigt und die Abgründe seiner rassistischen Gedankenwelt offenbart hat.

"Köhlmeier lässt fragen, wer sich seiner Anzeige gegen Mölzer anschließen möchte. Er ist, so wie wir, der Ansicht, dass es ein breites Nein zu Rassismus und NS-Verharmlosung geben sollte. Die Namen aller UnterstützerInnen werden auf der Anzeige mit angeführt. Nachdem es sich bei Verhetzung um ein Offizialdelikt handelt, muss die Staatsanwaltschaft von sich aus tätig werden. Sie muss entscheiden, ob sie ein Verfahren eröffnet. Für die Personen, die eine Anzeige einbringen, fallen keinerlei Kosten, Risiken oder sonstige Mühen an."

Bei Interesse bitte umgehend auf den Link weiter unten klicken und die Unterstützungsfelder ausfüllen!

Weitere Links zum Text:

http://www.sosmitmensch.at/site/petition/petition/6.html


printer friendly version printer friendly version