Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

<<|| zur Rubrikübersicht nächster Artikel dieser Rubrik >>

Malmö Artikel: Stillstand im Gefängnis. Verwaltungsnovelle und Asylverfahren

Am 1. Jänner 2014 trat in Österreich die größte Verwaltungsnovelle der letzten Jahrzehnte in Kraft. Dieser Umbau schlägt sich auch auf das Fremdenrecht nieder – gerade rechtzeitig, um jene aufzuwecken, die in der langen Novellierungspause von zweieinhalb Jahren träge geworden sind.

Wer mit dem Fremdenrecht und der damit verbundenen Novellierungswut vertraut ist, weiß: Es wird selten besser, meistens schlechter, manchmal bleibt’s beim Alten, tritt nur in neuem Gewand und an neuen Orten auf. Die aktuelle Novelle hat von allem ein bisschen was zu bieten. Desmond Dessi berichtet in der Malmö.


printer friendly version printer friendly version