Quelle: http://deserteursberatung.at/article/836/
Besucht am: 26. Jul. 2017 // 14:02

TÜWI BLEIBT! DESSI SAGT DANKE!

Seit 13 Jahren feiert die Dessi – die Deserteurs- und Flüchtlingsberatung - ihren Geburtstag im Tüwi. Das nehmen wir zumindest an, denn so genau kann sich niemand mehr daran erinnern, gefühlsmäßig feiern wir dort aber schon immer und ewig. Und das soll sich jetzt ändern – zumindest in den alten und gewohnten Wänden...

Abriss

Was – wie die Dessi – Anfang der 90er Jahre begonnen hat, soll jetzt übersiedeln, umziehen, neu einziehen. Die BOKU braucht mehr Platz und die Räumlichkeiten im ehemaligen Türkenwirt sind zu klein und alt, heißt es. Ein neues Gebäude soll also her – Stadtentwicklung, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit sind ein paar Schlagworte, die in diesem Kontext gefallen sind. Pflege, Sanierung und Erhaltung vom alten Tüwi dürften – wie vielerorts in der Stadt – durch die Kosten-Nutzen-Prüfung gefallen sein.


Nostalgie

Zugegebenermaßen ein wenig nostalgisch erinnern wir uns an die unzähligen Geburtstagsfeiern, die wir im Tüwi gefeiert haben. Sie waren jedes Jahr eine unserer Spendenhöhepunkte mit dem wir den 'Betrieb' in der Dessi aufrechterhalten können. Unvergessen ist auch das fast alljährliche Tüwi-Fest im Türkenschanzpark – mit unserem Cocktailstand – das über die Jahre immer größer wurde und für große Aufregung in unserer Stadt sorgte, als Stadt und Polizei die Genehmigungen verweigerten.


Tüwi bleibt!

Nach jahrelangen Gesprächen und Diskussionen ist es nun also so weit und das alte Gebäude muss einem Neuen weichen. Das Gebäude des alten Tüwi geht, aber Tüwi – als selbstverwaltetes Projekt - bleibt! - die neuen Verträge sind schon ausverhandelt.
Wir finden trotzdem es ist ein guter Zeitpunkt um uns beim Tüwi für die Solidarität zu bedanken. Danke! Und feiern heuer zum letzten Mal unseren Geburtstag mit und im alten Tüwi – wir werden 24!


In eigener Sache

Wir möchten die Gelegenheit auch nutzen, um kurz über die momentane Situation in der Dessi zu berichten: im Grunde genommen ist die Situation seit Jahren die Gleiche: es gibt mehr Menschen die unabhängige und kostenlose Rechtsberatung brauchen als wir Berater.innen und Zeit haben. In letzter Zeit ist die Nachfrage noch einmal gestiegen und wir sahen uns gezwungen, teilweise in ein Ausweichquartier zu übersiedeln. Das bedeutet eigentlich einen Bedarf an noch mehr Zeit und noch mehr Personen. Jeden Mittwoch Abend ab 18:00 Uhr haben wir offene Beratung. An diesem Tag sind wir besonders darauf angewiesen, dass uns Leute beim Empfang, ruhigen Ablauf, Wegfindung der neuen Räumlichkeiten und Dolmetschen unterstützen. Eure Unterstützung ist sehr willkommen, meldet euch einfach bei uns! Solidarität kennt keine Grenzen!


Geburstagsparty am Sa, 16.04.2016; ab 16:00 im TÜWI (Peter-Jordan Straße 76, 1190 Wien)

FLUCHTWEGE FREIHALTEN!