Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

Kriegsdienstverweigerung und Asyl

Kriegsdienstverweigerung und Asyl

Connection e.V. und Pro Asyl (Hrsgg.)

Mit der Broschüre "Kriegsdienstverweigerung und Asyl" legen Connection e.V. und Pro Asyl im Juli 2014 Beiträge, Hintergründe, Stellungnahmen und Rechtsgrundlagen zur Frage vor, wann Deserteure und Kriegsdienstverweigerer Flüchtlingsschutz erhalten können, obwohl nach Auffassung deutscher Behörden und Gerichte nach wie vor der Grundsatz besteht, dass "die zwangsweise Heranziehung zum Wehrdienst und die damit verknüpfte Sanktion wegen Kriegsdienstverweigerung und Desertion nicht schon für sich allein eine Verfolgung darstellt". Länderbeispiele zeigen auf, welche Entwicklungen es in den letzten Jahren gegeben hat.

Seiten: 56

Preis: 6 Euro Euro

weitere Infos unter http://www.Connection-eV.org/article-1966