Hosseini Mehran


Geboren wurde ich am 7. September 1964 im Iran. Nach Beendigung meines Studiums an der Universität Teheran (Verwaltungs- und Versicherungsmanagement) begann ich an der Kunstakademie Teheran mit dem Studium der Grafik, das ich 1997 abschloss.

Die Themen meiner Arbeit sind vorwiegend traumhafter und spiritueller Natur, aber es entstanden auch zahlreiche Werke, die sich kritisch mit der politischen Situation (nicht nur) im Iran auseinandersetzen. Die meine Werke bestimmenden Gedankengänge werden in zahlreichen Kunstrichtungen umgesetzt: Durch Malerei, Musik und Literatur (Gedichte) wird u.a. die Verbindung und der Bruch zwischen Tradition und Moderne eines Landes aufgezeigt.

Als vielseitiger Künstler animierte ich bereits im Iran Kinder als auch Erwachsene in Kursen zum spontanen und kreativen Umsetzen ihrer Phantasien und Vorstellungen. Ich verstehe mich als postmoderner Künstler und will mich nicht auf die Kultur meines Herkunftslandes reduzieren lassen, denn ich arbeitete in verschiedenen Techniken und mit verschiedenen Materialien: Teppichfarben, Safran, Tinte, Aquarell, Collage, Ölpastell, Filzstift.

Mit meinen Karikaturen will ich einen kritischen soziologischen/gesellschaftspolitischen Blick auf alle Themen des Lebens und die Idee dahinter werfen, wobei meine Karikaturen von der Anonymität der Personen leben und universelle Herausforderungen wie Abenteuer, Liebe, Freiheit, Arbeit, usw. behandeln. Dem Moment der Spannung folgt jener des Spaßes, bei dem den BetrachterInnen manchmal das Lachen im Hals stecken bleibt.

Als Geschichtenerzähler schreibe ich Texte für Kinderbücher, die von mir illustriert werden, und die ich auch als Hörspielkassetten herausgab - dabei sind meine lautmalerische Stimminterpretationen ein besonderes Hörvergnügen. Viele meiner Texte und Gedichte werden musikalisch interpretiert, als Sänger und Musiker spiele ich vorwiegend südiranische Volksmusik und persische Popmusik.

  • Ausstellungen:
    1992: Erste Gruppenausstellung in Teheran
    1993 - 1998: Mehrere Gruppen- und Einzelausstellungen mit Malerei, Karikatur und Grafik in Teheran
    2000: Ausstellung im WUK "Auf der Suche nach Freiheit - Kunst im Exil"
    2002: Gemeinschaftsausstellung "Soziale Kälte" im Macken > mehr

  • Musikalische Auftritte:
    Schabaneh
    1080 Wien, Hernalser Gürtel, Stadtbahnbogen 70-71 | Tel: 01-4058245
    Apadana
    1050 Wien, Hamburgerstrasse 1 | Tel: 01-5872431

Kontakt:
Mehran Hosseini
woleksia@yahoo.de

1996
2000
 

2001

1997

1997

2002