Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Wien: Anlaufstelle für undokumentiert Arbeitende eröffnet

UNDOK bietet kostenlose Beratung in mehreren Sprachen. Die am 4. Juni 2013 eröffnete Anlaufstelle ist ein wichtiger Schritt zum besseren Schutz undokumentiert Arbeitender und gleichzeitig zur Verbesserung der Situation aller ArbeitnehmerInnen.


Plakataktion der Initiative Minderheiten: 50 Jahre Anwerbeabkommen Österreich - Türkei

"Wer weiß in Österreich heute noch, dass „Gastarbeiter“ aus Spanien, der Türkei und Jugoslawien aktiv ins Land geholt wurden? Wer erinnert sich daran, dass Österreich den Wirtschaftsaufschwung in den 1960er und 1970er Jahren in beträchtlichem Ausmaß diesen „Gastarbeitern“ verdankt? Und wer hat schon von Österreichs Angst gehört, die „Gastarbeiter“ könnten sich für Deutschland oder die Schweiz entscheiden, weil diese Länder attraktivere Arbeitsbedingungen anboten?"


DESSI GEBURTSTAGSFEST

Die Deserteurs- und Flüchtlingsberatung ist inzwischen erwachsen geworden und feiert 2014 ihren 22. Geburtstag! Wir freuen uns diesen mit euch gemeinsam am 13.06.2014 ab 20:00 im Tüwi zu feiern.


Protestemarsch gegen die Europäische Grenz- und Asylpolitik

Mehrere hundert Geflüchtete und Unterstützer_innen werden im Mai und im Juni 2014 eine Strecke von fast 500 km zu Fuß zurücklegen. Anläßlich der EU Wahlen werden sie zwischen den Städten Straßburg und Brüssel internationale Grenzen übertreten und vielfältige Aktionen durchführen.


Kampagne 'Europe Act Now'

Ziel der Unterschriftenpetition ist es, Möglichkeiten für Botschaftsasyl, Einreisevisa, Familienzusammenführungen und Resettlement Programme zu erkämpfen und damit Fluchtwege nach Europa für syrische Flüchtlinge zu öffnen.


Unterstützung Verhetzungsanzeige gegen Mölzer

Der Autor Michael Köhlmeier wird am Freitag, 11. April eine Verhetzungsanzeige gegen den FPÖ-Politiker Andreas Mölzer einbringen. Anlass sind die rassistischen Ausfälle Mölzers und im Speziellen der N-Konglomerat-Sager, mit dem Mölzer Schwarze Menschen aufs Übelste beleidigt und die Abgründe seiner rassistischen Gedankenwelt offenbart hat.

Heimat fremde Heimat : "Findelkinder" - Syrische Flüchtlinge und die Dublin-Verordnung

Im vergangenen Jahr wurden laut Innenministerium auf Grund der sogenannten Dublin-Verordnung mehr als 1.100 syrische Flüchtlinge in jene EU-Länder abgeschoben, in denen sie zum ersten Mal EU-Boden betraten. Ein Beitrag der ORF Sendung "Heimat fremde Heimat" unter Mitwirkung von Dessi-MitarbeiterInnen.

Neu erschienen: EXITstrategien

Die aktuelle Ausgabe des Bildpunkt, Zeitschift der IG Kultur, setzt sich zum Themenschwerpunkt "EXITstrategien" mit Widersprüchen und Potenzialen im Fluchtverhalten und mit freigehaltenen wie verbauten Fluchtwegen auseinander.


WTF?!-Ball 2014

Am Freitag, dem 17.1., findet der diesjährige WTF?!-Ball im fluc und fluc wanne statt. Zu sehen sind unter vielen anderen Miss Sunshine und Räuberhöhle! Und: Der Reinerlös kommt dabei wieder der DESSI zugute!!! Dankeschön!


Spender*innen-Info 2013: Verrückte Zeiten

oder: Warum wir das nicht so gut finden


Dessi Soliparty im EKH - Konzerte, Performance und Auflegerei

Am Samstag, 21.12.2013, findet endlich wieder eine Soliparty im Ernst Kirchweger Haus statt! Spielen werden: Ghost Capsules, Feater und Gudrun von Laxenburg. Und anschließend gibts eine Performance vom Circuit Cooking Orchestra. Natürlich wieder mit berühmt-berüchtigter Dessi-Soli-Cocktailbar!


Aussendung der Plattform Bleiberecht: Nennen wir es Fluchthilfe!

"Während im syrischen Bürgerkrieg zehntausende Menschen sterben und im Mittelmeer aufgrund der EU-Flüchtlingspolitik Boote kentern, Menschen grauenvoll ertrinken, wird in Innsbruck ein  'Schlepper'-Prozess nach dem anderen geführt."

Jahoda-Bauer Institut Perspektiven: Asyl in Österreich

Die Perspektiven, der Policy Brief des Jahoda-Bauer Instituts, liefert in regelmäßigen Abständen Antworten auf brennende Fragestellungen, Hintergrundinformationen zu aktuellen Themen und Anstöße für politisch-inhaltliche Diskussionen. Nun erschien eine Ausgabe zum Thema "Asyl in Österreich".

Unterstützung der Petition: Gegen Unmenschlichkeit

Österreichs neue Regierung muss einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik herbeiführen. Und es muss auch in Europa - besonders nach dem hundertfachen Tod vor Lampedusa - eine menschliche
Flüchtlings-, Migrations- und Entwicklungspolitik eingefordert werden. Österreich soll in der EU mit Nachdruck darauf drängen und mit gutem Beispiel vorangehen!


illumination is the only good nation!

DÉCADENCE IV am Freitag, 25.10.2013, ab 23:00 in Garage X Klub (Petersplatz 1, 1010 Wien) - Der Erlös der Veranstaltung kommt antirassistischen Projekten zugute - ein Teil davon der Dessi!


WahlweXel jetzt!

Die Initiative fordert, dass Nichtwahlberechtigte bei der Nationalratswahl 2013 wählen können. So können insbesondere vom Wahlrecht ausgeschlossene Einwohner*innen ihre Stimme abgeben. In Österreich betrifft das beinahe eine Million Menschen.


Goodball Fußball Turnier 2013

Auch heuer wird ein Dessi-Team beim Goodball Fußballturnier mitspielen. Wir freuen uns über Unterstützung und Fans!!! Sa, 14.09.2013, ab 09:30, Wiener Sportclub-Platz, Alszeile 19, 1170 Wien


Crowdfunding Flüchtlingsproteste

Die Refugee Protest Bewegung Vienna ist eine selbstorganisierte Protestbewegung von Flüchtlingen und UnterstützerInnen in Österreich. Die Bewegung erlangte als “Votivkirchen-Flüchtlinge” europaweite Bekanntheit durch das Protest-Lager in und vor der Wiener Votivkirche im Winter 2012 und den darauf folgenden wochenlangen Hungerstreik. Repressalien, Abschiebungen und Hetzkampagne zum Trotz geht der Protest nach mittlerweile fast 10 Monaten ungebrochen weiter. Auf Respekt.net kann der Flüchtlingsprotest nun finanziell unterstützt werden.


Ute Bock Schulsachen Sammelaktion

Zum Schulbeginn sammelt der Verein Ute Bock für seine KlientInnen mit Schulkindern heuer wieder neue (oder gut erhaltene) Schulsachen, um sie Anfang September an unsere Familien zu verteilen.


Kampagne 'Stop Racial Profiling'

Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert die Abschaffung von verdachtsunabhängigen Personenkontrollen. Im Folgenden ein Auszug von der Website der Kampagne "Racial Profiling kostet – Racial Profiling costs – Le contrôle au faciès coûte cher".


Zum Archiv der Meldungen

Termine langfristig (aktuelle Termine weiter unten)

Aktuelle Termine Eintritt kostenlos, sonst extra angegeben

Aktion FREIFAHRT für alle im offenen Asylverfahren

Mo, 15.02.2016
15:00 Treffpunkt Westbahnhof (vor > der ÖBB - Ankunftshalle am Gürtel)
ca. 16:00 kollektives U - Bahnfahren
ca. 16.30 Kundgebung Innenministerium
ca. 18.00 Kund_innenzentrum Wiener Linien (Erdberg)

Buchvorstellung & Diskussion: Fremde von Staats wegen. 50 Jahre »Fremdenpolitik« in Österreich

Di, 23.02.2016; 19:00
Buchhandlung im Stuwerviertel, Stuwerstraße 42, 1020 Wien

Tagung: Recht auf Arbeit oder Arbeit ohne Rechte

Mo, 29.02.2016
ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Buchpräsentation: 'Schleppen, Schleusen, Helfen - Flucht zwischen Rettung und Ausbeutung'

Di, 01.03.2016; 19:00
C3, Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien

Buchpräsentation: Wir sind hier - 45 Jugendliche, 45 Geschichten, 45 Orte in Wien

Do, 03.03.2016; 19:00
Hauptbücherei am Gürtel, Urban-Loritz-Platz 2A, 1070 Wien

Tagung: Das Asylrecht als Experimentierfeld

17.-18.03.2016
Sky Lounge, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien

Webspace4Artists

Kooperation

in Kooperation mit dem Internationalen Zivildienst

Was wir suchen!

Was wir dringend brauchen:

>aktuell, Jan. 2016<

* Telefone
* funktionierendes Büromaterial (Kugelschreiber, Locher, Büroklammern, Klarsichthüllen,...)
* Menschen, die Benefizveranstaltungen für uns organisieren
* gratis Kopiermöglichkeiten
* Übersetzer*innen für die Website
* Spender*innen

Kostenlose Lernnachhilfe für KlientInnen
>aktuell, Jan. 2016<
Mehr Info

weiterbildung

Projekt KAMA

Kursangebote mit AsylwerberInnen

Seminarprogramm der asylkoordination Österreich

Seminare für alle im Bereich Asyl- und Migration Tätigen und daran Interessierten

Lehrgang Anti-Rassismus-Arbeit von ZARA

Stärkung der persönlichen Kompetenzen im Bereich Anti-Rassismus und Zivilcourage

www.blackaustria.at

www.blackaustria.at

Weil das Leben nicht schwarz-weiß ist.
Kommunikationskampagne zum Abbau von Vorurteilen gegenüber in Österreich lebenden Schwarzen Menschen. 

Die Liste DVD

Die Liste - Fremdenrechtskrimi

Die Liste - Ein Fremdenrechtskrimi
Film der Initiative Ehe ohne Grenzen als DVD gegen Spende!

Lokalempfehlung

Lokalempfehlung

DER WIENER DEEWAN - pakistani food
ALL YOU CAN EAT ~ PAY AS YOU WISH


9., Liechtensteinstraße 10
Mo - Sa 11 - 23 h
www.deewan.at